© 2019 Rebecca Weingartner, Design by Salome Dellenbach

Jäger & Sammler

Tanz-Vermittlungsprojekt der Kaserne Basel / Tanzfest Basel 2018

Ein halbes Jahr lang haben sich drei Schulklassen unterschiedlicher Stufen spielerisch dem zeitgenössischen Tanz angenähert und parallel über Konsum nachgedacht. Geschäftsviertel wurden aufgesucht, Werbetechniken analysiert sowie das eigene Kaufverhalten reflektiert. An ebendiesen Orten erarbeiteten alle drei Klassen zusammen mit professionellen Choreograf_innen und Musiker_innen Tanzmaterial, das als Site Specific-Projekt auf und um den Claraplatz zur Aufführung kommt.

Künstlerische Leitung Joshua Monten
Choreografien Rebecca Weingartner, Luzius Engel, Jürg Koch
Mit Schüler_innen der Primarschule Hirzbrunnen, Sekundarschule St.Alban und dem Brückenangebot Basel
Musikalische Leitung Benjamin Brodbeck
Musik Bodo Maier, Ulrich Pletscher
Ausstattung Julie Nielsen, Miriam Balli
Soziologischer Input Jacob Geuder
Film-Dokumentation Stephan Laur
Produktionsleitung & Dramaturgie Nico Grüninger (Kaserne Basel)

Unterstützung Swisslosfonds Basel-Stadt, Jacqueline Spengler Stiftung, Sophie und Karl Binding Stiftung, Ernst Göhner Stiftung

Premiere 4.5.2018 Claraplatz Basel

Weitere Vorstellungen: 5.5.2018/ 7.5.2018 Claraplatz Basel

Photo: Guillaume Musset

Home

Tanz-Vermittlungsprojekt der Kaserne Basel / Tanzfest Basel 2017

Photos: Alain Appel

Was ist Heimat? Was bedeutet der Begriff für junge Menschen? Ist es der Ort, an dem wir geboren sind, in dem wir leben oder ist Heimat in einer globalisierten Welt gar nicht mehr an einen besonderen Ort gebunden? Ist es vielmehr eine bestimmte Person, eine Sprache oder eine Atmosphäre?
Im Rahmen der ersten Tanzakademie Basel unter der künstlerischen Leitung von Tabea Martin beschäftigen sich drei Schulklassen unterschiedlicher Schulstufen und Ausprägungen während eines halben Jahres mit dem Thema Heimat. «Home» versucht persönliche, kleine Geschichten von jungen Menschen in Bewegung umzusetzen und tänzerisch zu untersuchen, was es in unserer Zeit heisst, nach Heimat zu suchen. Das Resultat aller drei Annäherungen an den Begriff Heimat ist beim Tanzfest Basel in der Reithalle zu sehen.

Künstlerische Leitung Tabea Martin
Choreografien Rebecca Weingartner, Nina Willimann, David Speiser, Guillaume Guilherme
Mit Schüler_innen der Pirmarschule Gellert, der Sekundarschule Zwingen und dem Brückenangebot Basel
Produktionsleitung Larissa Bizer in Zusammenarbeit mit der Kaserne Basel
Video Stephan Laur
Fotos Alain Appel
Architektur Input Oliver Brandenberger, Veronika Mutalova
Assistenz Alina Immoos
Produktionsleitung & Dramaturgie Nico Grüninger (Kaserne Basel)

Unterstützung Swisslosfonds Basel-Stadt, Credit Suisse Foundation, Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung, Jacqueline Spengler Stiftung, kis.bl

Premiere: 6.5.2017  Kaserne Basel
Weitere Vorstellungen: 6.-8.5.2017, Kaserne Basel

Premiere Filmdokumentation von Stephan Laur: 1.6.2017, Kino Sputnik / Palazzo Liestal